Energieversorgung

Die Versorgung der Wärmeenergie erfolgt durch die EBL. Diese produziert ökologische und kostengünstige Wärmeenergie, die zu einem grossen Teil aus erneuerbaren Energieträgern wie Holz, Deponiegas und Abwärme der Region stammt.

Die Umwandlung der Fernwärme in Prozesswärme, Heizwärme und Warmwasser für das schildareal erfolgt in der modernen, eigenen Energiezentrale. Hier wird ebenfalls Druckluft hergestellt und Grundwasser gefördert.

Der individuelle Energieverbrauch wird durch Zähler erfasst und an die Mieter nach effektivem Verbrauch verrechnet.

Das schildareal verfügt über einen Anschluss an das Gasnetz der IWB sowie Anschlusspunkte an das EBL Telecomnetz.